Die Arbeitsbühnen die die Welt bedeuten

Read full article  | No Comments

arbeitsbühne

Heute ein Handwerk zu lernen ist verpönt. Ein Abitur sollte der Sprößling schon haben und wenn schon kein Studium in greifbarer Nähe liegt, dann sollte es doch zumindest eine Lehre als Bankkaufmann oder Bankkauffrau sein. Die schicken Anzüge machen offentsichtlich immer noch etwas her. Wer sich dennoch für einen Handwerksberuf entscheidet, sollte einen Realschulabschluss vorweisen, denn Hauptschüler gelten auch hier als unterqualifiziert und zu faul zum Lernen oder gar als zurück geblieben. Zur Zeit ist der Beruf als Koch einer der unattraktivsten, Restaurants und Hotels suchen Händeringend nach Nachwuchs, viele Betriebe stehen bereits kurz vor der Schließung. Woran das liegt? Als Koch braucht man Nerven aus Stahl, man muss bis spät abends arbeiten und der größte Grund der dagegen spricht ist die Arbeit am Wochenende. Seien wir mal ehrlich, wer arbeitet denn heutzutage nicht am Wochenende? Ob das der Projektmanager ist der keinen Arbeitsauftrag verpassen möchte, der Bankkaufmann, welcher Kurse an der Börse oder die Entwicklung in der Welt verschlafen könnte, oder schlicht der Sachbearbeiter im Finanzamt, der am Sonntag noch mal schnell E-Mails liest bevor es am Montag wieder rund geht, keiner möchte blank stehen auf seiner Arbeitsbühne. Der Beruf als Bauarbeiter ist auch nicht gerade sehr beliebt. Dabei ist dies kein einfacher Beruf. Man muss Muskelkraft und räumliches Denken mitbringen zudem sollte man Schwindelfrei sein, denn auf hohen Häusern stehen und auf schmalen Graden mauern hört sich vielleicht einfacher an als es ist. Auch ein bisschen klettern sollte man können, zwar kommt man dank Arbeitsbühnen (hier im Sinne einer Hebebühne) ganz bequem nach oben, aber das ist nicht immer so. Auch als Maler muss man oft hoch hinaus. Kranführer haben wohl den höchsten Arbeitsplatz auf einer Baustelle. Auch gar nicht offentsichtliche Berufe gehören in die Handwerksbranche, zum Beispiel der Beruf des Frisörs oder Konditors.

Erschwingliche Preise durch B-Waren

Read full article  | No Comments

Gerade bei dem Suchen nach Markenartikeln wird man beim Kauf oft von sehr hohen Preisen abgehalten. Selbst wenn das Produkt zu hundert Prozent den Vorstellungen und Wünschen des potenziellen Käufers entspricht, kann der Preis dafür ausschlaggebend sein, dass sich für ein anderes Produkt entschieden wird. Dieses Produkt kann qualitativ genauso hochwertig sein, auch wenn es kein Markenprodukt ist. Nicht selten bezahlt man bei Markenartikeln einen Großteil für den Namen und den Ruf der Marke an sich, statt für besonders herausragende Qualität. Aus diesem Grund gibt es Menschen, die Markenartikel boykottieren und konsequent auf diese verzichten.

Marken – notwendig?

Die Frage, ob Markenartikel lebensnotwendig sind, würde mit großer Wahrscheinlichkeit die Mehrheit der Menschen verneinen. Wenn also nicht die Notwendigkeit, was ist es dann, was die Menschen an dem Besitz von Markenartikeln reizt?
Verschiede Gründe können für das Verlangen der Menschen nach Markenartikeln verantwortlich sein. Ein sehr wichtiger ist jedoch die Exklusivität und das Herausheben von der breiten Masse, was das Besitzen dieser Artikel aus den Augen vieler bewirkt. Mit dem Tragen von Marken wird sich also oft optisch einer bestimmten Gruppe der Gesellschaft zugeordnet. Weiter sehen viele Menschen die Artikel als „Luxus im Alltag“ und als Belohnung für geleistete Arbeit.
Gerade im jungen Alter, in dem viel nach dem Äußeren geurteilt wird, besteht oft der Wunsch, Markenartikel zu besitzen. Durch B-Ware können allerdings auch Menschen mit eher geringerem bis normalen Verdienst in den Genuss von Marken kommen. B-Waren Artikel sind meist genauso funktionsfähig und hochwertig wie die normale Ware, können aber aus bestimmten Gründen nicht mehr zum normalen Sortiment eines Händlers gehören. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn die Verpackung nicht mehr original ist, wenn die Ware zuvor als Ausstellungsware verwendet wurde oder wenn minimale Fehler vorhanden sind. Diese Fehler tragen allerdings nicht zu einer größeren Veränderung in Optik und Funktion bei, vielmehr kann es sich um kleine Schönheitsfehler handeln, wie zum Beispiel eine Naht in einer Tasche, die in der Innenseite anders verläuft als bei den anderen Produkten.
Häufig verkaufen Hersteller auf Messen ihre B-Ware, aber auch im Internet sowie in normalen Geschäften ist diese zu finden.
B-Ware bietet also die Möglichkeit, teurere Artikel, wie Markenprodukte, zu erwerben ohne den vollen Kaufpreis zu zahlen, wobei die Funktion und auch nahezu die identische Optik zu der Ware des normalen Sortiments gewährleistet ist.

Unterschiedliche Produkte als B-Waren

Unterschiedliche Produkte als B-Waren

Mehr als ein Auto-Aufkleber!

Read full article  | No Comments

 

Seit ich mein neues Tablet habe, bin ich ja dazu übergegangen, statt der täglichen Zeitung morgens im Zug die Nachrichten online zu lesen. Auch unsere SHZ hat ja mittlerweile einen Internetauftritt, wo alle Artikel auch online abgerufen werden können. Das finde ich einen tollen Service für uns Leser. Und ich muss schon sagen, dass mit dem kleinen und handlichen Bildschirm ist im Zug wirklich praktischer als die große und nur mit Mühe umzufaltenden Zeitung. Gerade wenn es voll ist, macht man sich mit so einem rascheln und auseinanderfallenden Papierungetüm ja höchst unbeliebt. Man muss natürlich nur aufpassen, dass man seine elektronische Zeitung nicht liegen lässt, wie man es mit der Papierversion ja problemlos tun kann. Ich habe früher die ausgelesene Zeitung auch häufig einfach wieder ordentlich zusammengefalteten auf den Sitz gelegt, da habe ich mir dann gedacht, vielleicht freut sich ja der nächste Passagier, der keinen Lesestoff dabei hat.

Tja, und heute Morgen habe ich einen schönen Artikel gelesen, da musste ich schmunzeln:

Mehr als ein Auto-Aufkleber – Jan Brandt entdeckt Sylt. Ich habe ja auch so eine Sylt-Silhouette auf meinem Auto, da habe ich mich ertappt gefühlt. Und wenn man so auf den deutschen Autobahnen unterwegs ist, da sieht man das schon häufig – es ist ja auch ein populärer Urlaubsort.

bild: flickr-tonnendreher

Apropos Aufkleber: seit man im Internet relativ preiswert und völlig problemlos Sticker bestellen kann, sieht man ja immer häufiger im öffentlichen Raum lustige Motive. Wie findet ihr beispielsweise diese hier, die den Kindern auf dem Warnschild lustige Smiley-Gesichter verpasst haben? Ich fand jedenfalls sehr lustig und auch durchaus okay, denn die Funktion des Verkehrsschildes wird dadurch ja nicht beeinträchtigt, das Motiv ist ja immer noch klar erkennbar. Ich bin ja auch nicht für Vandalismus, aber für clevere Ideen, die den Passanten ein Lächeln aufs Gesicht zaubern, da bin ich schon für zu haben.

 

Küchengeräte vom Küchenplaner oder lieber selbst online aussuchen?

Read full article  | No Comments

Alles für die Küche findet man natürlich im Küchen Fachmarkt. Hier gibt es oftmals eine riesige Auswahl an Küchenartikeln. Bestimmte Dinge findet man dort aber nicht zwingend, zum Beispiel hochwertige Gas Kochstellen. Sinnvoller ist es daher wenn man einmal im Internet schaut, was man für die eigene Küche noch gebrauchen kann. Ein Fachgeschäft kann einem zwar nach den persönlichen Vorstellungen eine Wunschküche zusammen stellen, aber bestimmte extras gibt es dann häufig nur gegen einen ordentlichen Aufpreis. Auch bei den Elektrogeräten sind die Fachgeschäfte meistens an bestimmte Hersteller gebunden (bei denen sie einen guten Rabatt bekommen, allerdings nicht immer zwangsläufig auch an den Endkunden weitergeben). Wer also eine perfekte Küche mit den Küchengeräten nach Wunsch haben will, muss deswegen selbst vergleichen. Sonst bezahlt man für die Küche zwar sehr viel Geld, aber die Elektrogeräte sind hinterher nur mittelmäßig oder sogar Billigware und keine Markenartikel. In einem Internetshop kann man günstig tolle Küchengeräte wie hochwertige Gas Kochstellen oder Induktionsherde bestellen. Hier findet man auch viel weiteres Zubehör für die Küche zu deutlich günstigeren Preisen als im Fachgeschäft um die Ecke. Suchen Sie sich also ihre E-Geräte für die Küche selbst aus. Lassen Sie beim Planer die Küche gestalten, aber sparen sie hier Geld für die E-Geräte. Diese können Sie problemlos auch wo anders bestellen, dann nach Wunsch natürlich auch von solchen namhaften Herstellern wie Siemens oder Bosch.

Küche mit Kochstelle

Elektrogeräte oder Gas Kochstellen selbst aussuchen

 

In der Regel ist man damit auf jeden Fall auf der sicheren Seite. Man weiß was man hat, denn diese Hersteller bürgen für Qualität. Gas Kochstellen sind inzwischen wieder deutlich mehr im kommen, viele Menschen legen wert darauf das die Platten schneller heiß werden und man damit genauso gut kochen kann wie im Restaurant. Küchenplaner bieten einem eben diese Kochfelder allerdings nur selten in den Standard Küchen an. Meistens muss man mit billigen Elektroherden vorlieb nehmen. Lassen Sie sich daher nicht vom Planer einen Herd aufdiktieren! Schauen Sie selbst im Internet nach preiswerten, jedoch auch hochwertigen Gas Kochstellen von Markenherstellern. Viele Shops bieten zudem die Möglichkeit diese Kochfelder direkt professionell einzubauen. Sie brauchen sich also um nichts mehr kümmern und starten mit ihrer neuen Küche samt ausgezeichneter Elektrogeräte wie der Gas Kochstelle ins neue Kochvergnügen!

Schöne Piercings und Flesh Tunnel für den extravaganten Style

Read full article  | No Comments

Für den tollen Look braucht man im Prinzip nicht viel. Modische Kleider werden dennoch durch die passenden Handtaschen aufgebessert. Gleich verhält es sich mit schönem Modeschmuck. Statt Armbändern sowie Halsketten sind mittlerweile selbst Piercings ausgesprochen beliebt.Möchte die Frau allerdings echt etwas ausgefallenes lohnt es sich ein wenig mehr Zeit zu investieren. Jemand der sich etwas im Internet umsieht wird in Windeseile in einem Web Shop etwas vergleichsweise hervorstechendes auftreiben. Ein Tunnel Piercing beispielsweise, ist durchaus etwas außergewöhnliches.

Tunnel Piercings immer beliebter

Jene Schmuckart hat sich erst in den letzten Jahren richtig bewährt und wird vermehrt begehrter. Allerdings sind auch weitere Arten von Piercings vorstellbar. Wenn man möchte kann man dadurch den eigenen Look doch deutlich aufmöbeln. Gerade Piercings im Gesicht, beispielsweise in der Lippe, geben einem schönen Angesicht das gewisse etwas um sich selbst aus der Menschenmenge herauszuheben. So was eignet sich jedoch fraglos nicht für jeden Typ. Insbesondere bei Piercing Schmuck im Gesicht kann es Probleme bei bestimmten Jobs geben. Für den Fall, dass man jedoch die Piercings nicht sofort erblicken soll, bestehen nichtsdestotrotz viele Typen welche sich einwandfrei eignen. Jemand der nicht auf Piercings verzichten will, darf z. B. zu Bauchnabel- oder selbst Intimpiercings greifen. Folglich findet man für jeden Geschmack auch genau den perfekten Körperschmuck.

Komplett gemäß der eigenen Neigung und zuträglich zum eigenen Stil. Schöne Piercings in ausgezeichneter Qualität findet man in schnell im Netz. Verschiedene Versandgeschäfte bieten dazu viele Typen von Körperschmuck für jedweden Geschmack. Selbst die Materialien werden dort beschrieben, für den Fall, dass es eine Allergie geben sollte. Selbst sogenannte Fake-Piercings gibt es dort im Sortiment, für Menschen die gegen das durchstechen des Körpers oder eine so große veränderung wie durch einen Tunnel Piercing sind, aber auf hübschen und modischen Piercing Schmuck keinesfalls verzichten wollen.

Natürlich sollte der Interessierte selbst immer vorher bedenken ob Piercing Schmuck auch etwas für einen ist. Für den Fall, dass der Kunde sich selbst nicht sicher ist, kann der Interessierte sich in dem Studio aber auch beraten lassen. Wesentlich ist, das man sich selbst im Vorhinein auch über vorhandene Risiken informieren lässt, besonders falls man unter gewissen Allergien leidet. Anderenfalls steht perfektem Piercing Schmuck gewiss kaum etwas im Weg.

tunnel piercings

Varianten von Flesh Tunnels

Zeit für mehr Sonnenschutz mit Markisen und Rollos

Read full article  | No Comments

Die Saison der Rollos, Jalousien, Markisen und Co. ist eröffnet ! Auch wenn es vielleicht noch nciht danach aussieht: Der lange Winter ist endgültig vorbei. Die Wetterprofis haben bereits ab dem kommenden Sonntag gutes Wetter vorhergesagt. Strahlender Sonnenschein bei über 20 Grad im gesamten Bundesgebiet. Genau die richtige Zeit, sich nach neuen Sonnenschutzmaßnahmen umzusehen. Passend dazu feiert der Rollos Onlineshop Rollo Rieper Einweihung der neuen Hauptfiliale in Bremen. Bei einem großen Familienfest kann man sich so nach den optimalen Möglichkeiten des Sonnenschutzes umsehen. Neben einer großen Auswahl an Jalousien, Rollos und Markisen werden auch Plissees und Fotoplissees angeboten.

Für die ganze Familie gibt es Spiele, Unterhaltung und natürlich vieles mehr.

rollos und markisen

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, man kann einfach bei Rollos Rieper im Weserpark vorbeischauen. Wer sich schon vorab über die neuen Einkaufsmöglichkeiten bei Rieper informieren möchte, sollte sich einmal diese Video-Dokumentation anschauen. Hier sieht man sehr gut, wie der Bau von statten gegangen ist und dem interessierten Kunden nun Unmengen an Präsentierfläche zur Verfügung stehen. Es werden sogar große Markisen ausgestellt. Das hat uns am meisten beeindruckt.

Wer dieses Wochende keine Zeit hat aber dennoch gerne die neuen Verkaufsflächen besichtigen möchte, kann dies natürlich jederzeit nachholen. Zu den üblichen Öffnungszeiten finden Sie vor Ort kompetente Beratung und natürlich unschlagbare Preise in Sachen Rollladen, Plissee oder auch die so beliebten Rollos ohne Bohren.

Selbstverständlich bleibt auch das riesige Angebot des Onlineshops bestehen. Dort kann man zu einem Preisvorteil von nicht unwesentlichen Prozenten günstig alle Sonnen- uns Insektenschutzvorrichtungen bestellen. Diese werden sogar nach Maß angefertigt, wenn dies gewünscht wird. Die Lieferung erfolgt sehr schnell, so dass auch alles rechtzeitig zu den ersten Sonnenstrahlen installiert werden kann. Wenn Sie noch nicht sicher sind, welche Variante die beste für Ihre Gegebenheiten ist lassen Sie sich einfach beraten – Vor Ort, Online oder auch bei der großen Einweihung am Samstag.

MF Sales GmbH Promoter Angebot

Read full article  | No Comments

Handytarife bei denen man etwas geschenkt bekommt gibt es nur selten. Im Fall der Promotion der MF Sales GmbH scheint dies aber der Fall zu sein. Das Angebot wird mit 2 original Vodafone SuperFlat WE Internet Verträgen beworben. Dazu gibt es auch gleich noch die passenden Smartphones. In den Verträgen eingeschlossen ist eine Flatrate für das Internetsurfen sowie eine Telefonflat für das Fest- und Vodafonenetz am Wochenende. Als Besonderheit bekommt man diese beiden Verträge und die Smartphones komplett kostenlos. Sogar die Anschlussgebühr bekommt man zurück.

Die Rechnung erhält man zwar ganz normal von Vodafone, die MF Sales GmbH stellt einem aber jeweils für das Quartal im Voraus einen Scheck über den kompletten Paketpreis, bzw. die Grundgebühr. Für die Dauer der gesamten Laufzeit von 24 Monaten zahl man somit nichts, wenn man im Rahmen des Paketes telefoniert. Auch die einmalige Anschlussgebühr wird erstattet.

Über die Pakete hinaus lassen sich natürlich auch weitere Vodafone Optionen dazu buchen, wie man es auch von anderen Vodafone Verträgen gewohnt ist. Außerhalb des Freikontingentes fallen die normalen Kosten für SMS und Telefonminuten an, falls keine Minuten- oder SMS Pakete dazu gebucht werden.

Wer mit dem Volumen in den Paketen auskommt, kann also 2 Jahre komplett kostenfrei 2 Handyverträge nutzen. Einziger Wermutstropfen: Die Verträge müssen auch genutzt werden, was dank der Internetflatrate und der Flatrate fürs telefonieren am Wochenende aber nicht allzu schwer fallen dürfte.

Promo Aktion MF Sales

Wer clever ist bestellt Schmuck ganz einfach im Internet und freut sich über geringe Kosten und eine riesige Auswahl

Read full article  | No Comments

Hervorragenden Modeschmuck für alle Gelegenheiten gibt es preisgünstig im Internet zu erwerben. Vollkommen egal welchen Stil man bevorzugt, den richtigen Schmuck findet man immer. Immer mehr im Kommen ist auch mexikanischer Schmuck, der das Feuer und die Leidenschaft Mexikos in sich trägt. Doch auch viele andere Varianten kann man leicht im Internet bestellen. Hier profitiert man von günstigen Preisen und einer schnellen Lieferzeit. Die Auswahl ist natürlich auch bedeutend höher als bei Modeschmuck von der Stange in der Drogerie oder dem Modegeschäft. Die Chance etwas ganz besonderes und einzigartiges zu finden ist hier umso höher. Das Schmuckstück was man schon lange sucht, findet man daher eher in Onlineshops als an der Stange im Geschäft. Früher war man noch auf den Juwelier im Ort angewiesen, heute kann man sich seinen Lieblingsschmuck individuell zusammenstellen und dabei auch noch richtig Geld sparen. Ganze Sets bestehend aus Ringen, Armbändern und Halsketten gibt es teilweise schon für deutlich unter 50 Euro.

Armbänder und Ohrringe werden immer öfter im Internet bestellt

Armbänder und Ohrringe werden immer öfter im Internet bestellt

So zum beispiel schnell und preiswert auf http://www.latotsa.de/ . Da bleibt noch mehr Geld für ein passendes Kleid oder weitere Accessoires über. Wenn man erstmal eine ordentliche Sammlung zu Hause im Schmuckkästchen hat, kann man die verschiedenen Teile auch öfter und schöner Variieren. Man ist nicht gezwungen ständig das gleiche zu tragen, wenn man nicht möchte. Auch für den Alltag bieten sich verschiedene Varianten an. Zum Beispiel der eher schlichte Modeschmuck aus Metall oder Holz. Für die Party oder die Feier darf es dann natürlich gerne auch etwas mehr sein. Bei Modeschmuck wird meistens bewusst auf teure Edelsteine zugunsten des Preises verzichtet. Geschliffene und gefärbte Glassteine sehen in der Regel genauso gut aus wie Diamanten und Rubine und auf den ersten Blick wird auch niemand den Unterschied bemerken.

Der Gesamtlook zählt

Auf die gesamte Optik kommt es schließlich an. Und diese ist in fast allen Fällen mehr als Überragend. Besonders erfreulich sind neben den geringen Kosten selbstverständlich auch die leichte Zugänglichkeit und der modische Aspekt. Modeschmuck lässt sich in vielen Geschäften und Onlineshops erwerben und alle Stile sind hier vertreten. Dadurch ist unter Garantie für jeden Style auch die Richtige Art Schmuck vorhanden.

 

Deutlich häufiger als Abendkleider werden inzwischen Partykleider getragen

Read full article  | No Comments

Sehr beliebt unter den Frauen sind die Partykleider für verschiedene Anlässe. In vielen Kleiderschränken finden sich eine ganze Menge davon wieder. Von kurzen und bunten in verspielten Designs für die lockere Party im Sommer, bis zu den längeren, schlichteren Abendkleidern ist hier alles vertreten. Das schöne ist, das die Kleider nicht einmal besonders teuer sind. Meistens wird für Ball- und Abendkleider am meisten Geld ausgegeben. Statistisch gesehen, werden diese Kleiderarten jedoch am seltensten getragen. Wie viele Bälle gibt es pro Jahr? Auf wie vielen Hochzeiten tanzt man? Meistens kann man dies an einer Hand abzählen. Normale, lockere Partys finden stattdessen viel öfter statt. Mit einem Abend- oder Ballkleid wirkt man hier oft overdressed. Ein Partykleid wäre hier die richtige Wahl. partykleiderDer Vorteil ist klar, man kann Partykleider wesentlich öfter tragen als Ballkleider. Aber außerdem sind sie auch noch bei weitem günstiger. Schöne Kleider für Partys und die Freizeit gibt es oft schon für deutlich unter hundert Euro. Diese Fakten sorgen dafür, das sich besonders junge Frauen auch öfter mal ein neues Partykleid leisten. Bei den geringen Kosten sind dann gleichzeitig auch noch ein paar Schuhe mit drin. Logischerweise auch passend zum neuen Kleid, ebenso wie der richtige Modeschmuck und vor allem die Dessous. Es muss ja schließlich alles harmonieren. Kein Wunder also das die Kleiderschränke jüngerer Frauen schon fast bersten. Man kann es ihnen aber auch nicht verübeln, ein wenig Abwechslung tut immer gut. So kann man die Partykleider je nach Stimmungslage, Art der Party oder Jahreszeit auswählen. Gerade die Designer schreiben uns ja förmlich vor, welche Farben man in welcher Jahreszeit tragen kann. Auch bestimmen sie in der Regel die Trends der aktuellen Saison. Dieses Jahr sind zum Beispiel Partykleider in Retrooptik voll im Kommen, heißt es da. Kurze, bunte Kleider mit Blütenapplikationen wie direkt aus den goldenen 60ern sollen in dieser Sommersaison wieder voll im Trend liegen. Als Frau ist man natürlich nicht nur an diese Konventionen und Aussagen von diversen Designern gebunden. Letztlich muss man sich wohl in den Kleidern fühlen. Ob diese dann bunt oder schlicht, schwarz oder rot und lang oder kurz sind kann jeder für sich selbst entscheiden.

cocktailkleid

 

Visitenkarten vom Profi drucken lassen

Read full article  | No Comments

Bei höheren Auflagen und wichtigen Drucksachen lohnt sich die Bestellung in der Online Druckerei

Günstige Visitenkarten und Einladungen drucke ich schon lange nicht mehr selber. Mein Drucker zu Hause wird nur noch für einzelne Texte verwendet. Sobald die Seitenzahl bzw. die Auflage etwas größer wird, hole ich mir lieber Angebote von Online Druckereien ein. So zum Beispiel auch bei der Anfertigung von meiner Abschlussarbeit. Meinem eigenen Drucker geht meistens schon nach wenigen Seiten die Farbe aus, oder aber der Ausdruck ist unregelmäßig, die Farbe nicht das Wahre oder es sind Schlieren und Flecken auf dem Ausdruck. So einen Ausdruck will man nicht wirklich jemandem in die Hand geben. Schon gar nicht wenn es sich dabei um etwas wichtiges wie Einladungen oder Facharbeiten handelt. Hier ist zwar der Inhalt wichtig, doch optisch soll das ganze natürlich auch ansehnlich sein. visitenkarten druckenWenn ich den Druck bei einer Online Druckerei in Auftrag gebe brauche ich mir um die Qualität keine Sorgen zu machen. Wenn die Vorlage gut war, kann ich auch davon ausgehen das die fertige Drucksache gut wird. Verschiedene Veredelungen und Papiersorten helfen mir außerdem dabei aus meinen Einladungen oder Flyern etwas ganz besonderes zu machen. Wenn ich mir nicht ganz sicher bin, kann ich mir bevor die gesamte Auflage gedruckt wird natürlich auch erst einmal einen Probedruck anfordern lassen. Hier kann die Qualität genau begutachten und gegebenenfalls noch etwas ändern bevor die gesamte Auflage in den Druck geht. Bislang war ich allerdings immer mit den Ausdrucken absolut einverstanden und meistens haben sie sogar noch meine Erwartungen übertroffen. Dadurch sind schon viele schöne und professionelle Visitenkarten und Einladungskarten entstanden, die auch in meinem Freundes- und Familienkreis einen guten Eindruck hinterlassen haben. Wenn es professionell werden soll, gehe wende ich mich daher immer an eine Online Druckerei. Besonders bei Drucksachen mit höheren Auflagen, wie eben die genannten Einladungen, Visitenkarten aber auch Facharbeiten mit mehreren hundert Seiten lohnt es sich ein Angebot von einer Druckerei einholen zu lassen. Meistens spart man dabei sogar noch Geld, verglichen mit den Kosten für die Tintenpatronen die nötig wären um solche umfangreiche Werke mit dem heimischen Büro Drucker zu drucken. Wer also demnächst einmal wieder Visitenkarten drucken lassen muss, sollte es wie ich machen und einmal bei der Internetdruckerei Printstube vorbeischauen.